In welcher Auflagenhöhe macht es Sinn, bei Euch zu drucken?

Wenn Du möchtest, können wir auch nur ein Exemplar drucken, aber da der Aufwand für Siebkopie, Einrichtung und Reinigung recht hoch ist, bewegen sich die meisten Auflagen im Bereich von 20 bis 500 gedruckten Bögen. 

Wie groß könnt Ihr drucken?

Wir drucken bis zum Format 86x122 cm, also etwas größer als A0. Der Druckträger kann aber bis zu 145x195 cm groß sein. Die meisten Papierqualitäten sind aber nur bis zu einem Format von etwa 70x100 cm verfügbar.

Druckt Ihr auch T-Shirts, Stoffbeutel und sonstige Textilien?

Nein, das geht bei uns nicht.

Was kosten Siebdrucke bei Euch?

Wenn Du uns eine Mail an post@handsiebdruckerei.de mit den Eckdaten des Projektes (Format, Anzahl Druckfarben, Auflage, Papier-/Druckträgerwünsche) schickst, können wir Dir kurzfristig ein Angebot erstellen. Wir haben eine Standardkalkulation, die sich auf die benötigte Arbeitszeit stützt. Im Minimum (etwa für einen Einzeldruck) liegen die Kosten bei etwa 250 Euro. In 100er Auflage liegen die Herstellungskosten für einen einfarbigen Siebdruck mit einfachen Materialien etwa bei 4 bis 6 Euro pro Bogen. Bandmerchandiser können unsere feste Gigposter-Preisliste anfragen. 

Mit welcher Lieferzeit ist zu rechnen?

Das ist sehr vom Projektumfang und der aktuellen Auslastung des Drucksaals abhängig. Viele Druckjobs können wir innerhalb von 1 bis 2 Wochen liefern, kleinere Aufträge können auch schneller realisiert werden. Je eher Du uns mit Deinem Projekt ansprichst, je früher können wir es verbindlich in den Produktionsplan nehmen.

Kann ich vorbeikommen, wenn Ihr meine Arbeit druckt?

Ja, sehr gern. Wir stimmen rechtzeitig mit Dir einen Andrucktermin ab.

Wie muss ich meine Daten anlegen?

Wir nehmen am liebsten belichtungsfertige, schwarz-weiße PDF-Dateien im Originalformat an. Graustufen müssen vorher gerastert werden. Für alle weiteren Details etwa zu Überfüllungswerten, minimalen Linienstärken und dergleichen kontaktiere uns bitte rechtzeitig, da diese sehr stark von der verwendeten Farbe und dem Druckträger abhängen. Nicht alle Motive lassen sich im Handsiebdruckverfahren herstellen.

Ich habe gar keine Ahnung von Farbseparation, Rasterung und Anlage der druckfähigen Daten. Könnt Ihr mir da helfen?

Wir geben Dir gern Tipps, wie Du Deine Daten mit den üblichen Programmen (InDesign, Photoshop, Illustrator) anlegen kannst. Wenn Du Dich gar nicht damit beschäftigen kannst oder möchtest, berechnen wir vorbereitende Reproarbeiten mit 45 Euro netto Stundensatz. 

Kann ich mein eigenes Papier stellen?

Ja, aber bitte bedenke, dass wir je nach Projekt 10 bis 20% Makulaturzugabe des Materials benötigen. Bei fremden Materialien können wir auch keine Garantie der Bedruckbarkeit geben, wenn wir vorher keine Andrucktests durchgeführt haben.

Kann ich später bei Euch ein Motiv nachdrucken und wird das dann billiger?

Wir heben die Druckfilme für Eure Projekte unbegrenzt auf. Bei einem Nachdruck fallen daher die Kosten für die Filmerstellung nicht mehr an.

Könnt Ihr auch falten, buchbinden, heißfolienprägen etc.?

Nein, aber wir können uns darum kümmern, dass unsere Partner in diesen Bereichen Dir dabei helfen.

Wie werden meine Drucke verpackt?

Die fertigen Drucke werden von uns sorgfältig in Rieseinschlagpapier verpackt und im transportfähigen Karton oder auf Palette abgesetzt. Auf Wunsch liefern wir auch gerollte und in Schlauchfolie eingesteckte Drucke aus, die in stabilen Kartonhülsen verpackt sind.

Vermietet Ihr die Werkstatt zum Drucken? Kann ich meine eigenen Siebe mitbringen?

Nein, das ist bei uns nicht möglich.

Kann man bei Euch Siebdruckkurse buchen?

Nein, das ist für uns zeitlich leider nicht drin.

Macht Ihr selbst auch Editionen?

Ja, wir verlegen auch Druckgrafik, die uns gefällt und kümmern uns um Herstellung und Vertrieb. 

Könnt Ihr mir auch ein Design für mein Projekt anbieten?

Wir arbeiten mit gelieferten Designs, aber Du kannst unser Designbüro Zwölf für Auftragsarbeiten im Bereich Plakatgestaltung kontaktieren.